Web Site Builder

Wohin?

Wohin führt dein Leben?

"Denn es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes" (Römer 3,23)

Du gehst heute vielleicht hierhin und morgen dorthin, aber eigentlich hat dein ganzes Leben eine einzige Richtung: Es geht immer Richtung Lebensende. Tod. Das hört sich sehr unangenehm und pessimistisch an, aber weil es so real ist (1), müssen wir einmal über unser „Lebensziel“ nachdenken.

Was für Zielmöglichkeiten gibt es eigentlich? Und welche zuverlässige Quelle gibt uns darauf eine Antwort? Die Antwort gibt es in dem zuverlässigsten Buch der Welt: Gottes Wort, der Bibel (2). Sie stellt dir genau zwei Orte vor, auf die dein Leben zusteuern kann: Den Himmel oder die Hölle.

Was sind das nun für Orte? Der Himmel ist ewige Freude und Lohn (Matthäus 25,21), die Hölle ist ewiges Gericht und Qual (Matthäus 13,50 und 25,46).

Wenn man nach dem Tod an einem dieser Orte landet, so bleibt man dort. Es gibt dann keine Umkehrmöglichkeit mehr (s. Lukas 16,26).

Die Richtung bestimmst du während deines Lebens.


Wie kann ich nun die Richtung zu dem einen oder anderen Ort festlegen? Gott sagt, dass alle Menschen von Natur aus auf dem Weg in die Hölle sind (Römer 3,23). Du brauchst also schlichtweg garnichts tun, um in die Hölle zu kommen. Viele sind auf diesem Weg (s. Matthäus 7,13). Vertraue lieber nicht der Masse, sondern vertraue auf die Zuverlässigkeit von Gottes Wort! (2)  


Um die Richtung zu ändern und den Himmel anzusteuern muss ich eine 180° Drehung machen. Die Bibel nennt das Buße. Das heißt, ich muss anerkennen, dass ich vor Gott ein Sünder bin (Prediger 7,20), ihm meine Sünden bekennen (1. Johannes 1,9) und an die Erlösung in Jesus Christus glauben (Römer 3,26). Ja, Jesus Christus spielt dabei eine entscheidende Rolle! Er ist nämlich vor fast 2000 Jahren an einem Kreuz für dich und für mich gestorben (Jesaja 53,5). Gott hat ihn dort für meine und deine Sünde gerichtet. Aufgrund dieses stellvertretenden Opfers kann Gott nun jeden begnadigen, der dieses Opfer annimmt (Römer 5,15).


Nimmst du dieses Angebot Gottes an? Es ist das „Ticket in den Himmel“!

„Wer an den Sohn glaubt, hat ewiges Leben“ (Johannes 3,36)

1 Die erschreckenste Statistik zeigt: 10 von 10 Menschen versterben im Laufe ihres Lebens (p<0.05)


2 F.F. Bruce: The Books and the Parchments. Westwood, N.J.: revell 1963, S. 178